Analyse und Erstellung von Windstatistiken

Immissionsprognosen und regional/ mikroklimatologische Untersuchungen benötigen Daten zu den örtlichen Windverhältnissen, die als Statistiken oder Zeitreihen zusammengefaßt werden. Im einfachsten Fall wird zur Erzeugung einer Windstatistik eine Messung der meteorologischen Parameter Windrichtung und Windgeschwindigkeit über einen ausreichend langen Zeitraum erwartet. Immissionsprognosen bzw. Ausbreitungsrechnungen erfordern weitergehend Informationen zur Schichtungsstabilität der Atmosphäre. Solche Informationen lassen sich z.B. durch den Einsatz von Ultraschallanemometern als Wind- und Turbulenzmeßgeräte erhalten. Wir untersuchen und bewerten vorgegebene oder im Auftrag von uns erhobene meteorologische Meßdaten und erstellen daraus Windstatistiken und Zeitreihen in jedem gewünschten Format.

36teilige Windrose aus 2jähriger Meßreihe am Standort einer Bayerischen Kompostanlage

Haben Sie Fragen an uns?

Sie erreichen uns unter: +49(0)30 34703800 oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.